Knoll 14.08.2011 22.11.2017 08:55 (UTC)
   
 
Knolli 14.08.2011
So, nun ist es endgültig…
Im den letzten vier Jahren haben wir nun den dritten Titelträger und damit Sternenträger ausgemacht und wie es sich schon das ganze Jahr abzeichnete, wird das Kugelspiel -Triumvirat namentlich durch Oliver Nazareth erzweitert.
Damit wurde der befürchtete Hattrick von Captain Blauschnoor vereitelt und auch Happy Teichgräber muss nun damit leben, dass sich noch jemand bezüglich der Brustperformance von der Allgemeinheit abhebt.
Das Spiel wäre beinahe noch ausgefallen und die 11 Keulenschwinger hätten sich eine Ausweichsportart suchen müssen, wenn man sich an diesem Morgen weiterhin auf Fähnlein-Fieselschweif-Führer Birne Beinhart verlassen hätte, aber zum Glück muss man nicht immer die richtigen Knöpfe drücken um Einlass gewährt zu bekommen.
Und wenn wir schon einmal durchwachsenes Wetter haben, dann mit Sicherheit an dem Tag, wann wir im Langensoll aufschlagen sollen.
Meterhoch war das Grün das auf uns wartetet. Der ehemalige Holzspielplatz fiel offensichtlich dem Klimawandel zum Opfer. Und auf diesem Geläuf gibt es mehr Tretminen als damals in der Wüste beim „Desert Storm“ … mehr und gefährlichere… zumindest für die Latschenträger unter den Spielern.
Aber ein guter Platz muss eben reifen und stellt für echte Strategen kein Hindernis dar.
Die Ausgangsposition ist klar: holt der Hirsch heute 4 Punkte mehr als Blauschnoor, kann an diesem Morgen schon der neue Champion gekürt werden… den Anlass entsprechend mit Lütje minze, lecker Frikadellensandwich und Havana satt… mist, wollte doch noch ´ne Tupperschüssel mit den belegten Toasts entführen…menno…
Und täglich grüßt das Borsti-Tier, der Mann ist wirklich nicht so blind wie es die Ergebnisse immer aussagen, aber er scheint an ADS zu leiden, hoffen wir mal, dass Marvin nur die guten Eigenschaften geerbt hat (äh, hmm, wo denn ). Auf jeden Fall spazierte er mal wieder ganz weit vorne weg durch Tor 1, gemeinsam mit dem Gastgeber und Brotscheibencreateur Knolli und auch noch dem Spitzenreiter Oller Hirsch, der hier keine Fragen aufkommen lassen wollte. Hege noch dabei und dann der Rest.
Keine schwierigen Tore, aber ordentliches Fratzengeballer aufgrund dessen, dass sich immer wieder Grüppchen formierten, die sich gegenseitig hinderten das Szenario um Platz 1 noch interessanter zu gestalten. Sir Knoll führte an Tor 3, tat sich aber schwer die Lücke zwischen den Toren zu finden, was ihn Schläge kostete. Hege achteran, Oller auch, Borsti wurde leider an Tor 2 vergessen und nicht abgeholt…
An Tor 4 setzte Olli sich schon wieder ab, in alter Manier, keine Sensationsschläge, aber eine überragende Freund-Feind-Erkennung und eine nahezu perfekte Länge in den Schlägen, die auch eine leichte Kurskorrektur ausgleichen kann. Hege hätte ihn noch stoppen können, aber mit der Kugel von hinten durch und damit bedingtes Aussetzen ließen ihn nicht über LOS gehen und auch keine 4000,- €uro einnehmen.
Knolli suchte wie einst Herr Rossi sein Glück an der falschen Stelle und fiel am Nachbarszaun zurück, während Blauschnoor einen Freiflug an ihm vorbei gebucht hatte und sein Kondenswasser Richtung Ex-Kasse Weihrauch und Happiness blies, bevor diese ihm ein Tor später schon die Rücklichter zeigten.
Birne und Borsti verrichteten zu diesem Zeitpunkt immer noch Probebohrungen an Tor 3 und wer weiß, zwei, drei Schläge weiter wäre man vielleicht auch auf Diamanten gestoßen, doch dann durchspielten auch diese Beiden das Gestänge und konnten ihre Aufholjagd beginnen.
Frau von Treppendorf war gedanklich schon wieder zu Hause bei der Familie und versank im spielerischen Mittelmaß, wobei keine eklatanten Spielschwächen aufzudecken waren, aber beachtenswertes gab es leider auch nicht zu berichten.
Sir Eric Love hatte noch den Vorsatz dem Oller es schwer zu machen…bis zum Tor 9… und dann: Vergleichen wir es mit einer Situation beim Fußball im Spiel Freiburg gegen Dortmund…80 Minute, Torwart draußen, Kuba alleine aufs leere Tor zu… und … also, Eric braucht im Anklang noch etwas länger an seiner Schicksalshalbelipse.
So schoben sich Hege und Blauschnoor auf die Plätze 2 und 3, bis Happy von hinten heran rauschte, als primäres Ziel offensichtlich mal wieder die Zerstörung von Blauschnoor und als Sekundäres die Erreichung des Zielklöppels.
Hege also auf 2 und auch nicht mehr einzuholen, da auf dem letzten Schicksalsberg jeder der Beteiligten seinen eigenen Stein, Taubenhaufen, Wurzelstock oder was auch immer fand, der das hinunter rollen der Kugeln verhinderte.
Nachdem Happy und Schnoor der Worte genug gewechselt hatten, bemerkte man, dass die Herren Weihrauch und Hoffman schon wieder einen Positionswechsel vollzogen hatten. Blauschnoor spielte fortan Richtung Schwanenweg, Weihrauch hätte auch einen Job bei den Stadtwerken anfangen können, so oft wie er am Verteilerkasten stand und trotzdem noch Platz 3 mit dem letztmöglichen Schlag erreichte, zusammen mit Sven Eric Werner, der seinen Fauxpas an Tor 9 wieder gut machte und ebenfalls in die oberen Punkteränge Einzug hielt.
Der Präsi hätte auch mal groß rauskommen können, aber ihn verließen an Tor 6 die Nerven wo er sich mit 2 Kontrahenten um ein Vorstellungsgespräch beim Schlüsselmeister bewarb, der das Tor öffnen sollte. Offensichtlich nicht mit der richtigen Parole bewaffnet dauerte dieses Unterfangen allerdings ein wenig länger, nichts desto trotz, hätte auch er noch Richtung Podium streben können, aber es passen gleichzeitig eben keine drei Kugeln nebeneinander durch die Stangen…
So hatten wir wieder jede Menge Spaß, einen fleißigen Gastgeber und einen neuen
***Champion***
Glückwunsch Oller und uns allen viel Spaß beim Abschlussgemetzel in der Holstenarena
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Die nächsten Spieltage:



02.12., 15:00 Uhr Birnenpark

05.12., 18:00 Uhr Weizenfeld

  Werbung
"
  Aktivitäten

  Weiteres

Herrentour 2018 vom 07.-09.September

  Ergebnis des letzten Spieltages
1. Oller, Kay (16)

2. Hoffel (12)

3.
  Top Ranking (Points)
1. Hoffel (38)

2. Oller (32)

3. Flipper, Kay (31)
Seit Januar 2010 waren immerhin schon 100725 Besucher (261460 Hits) auf dieser Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=